Möchte man Nachthemden Damen auswählen, findet man bei dieser Nachtwäsche eine große Auswahl vor. Nachthemden Damen gibt es zum Beispiel für den Sommer in kniekurzer From mit halbem Arm. Diese Sommernachthemden findet man auch in Ripp-Optik mit V-Auschnitt. vor. Es gibt sie aber auch mit formgebender Naht unter der Brust. Nachtkleidung für kühlere Winternächte kann man mit Raffung unter der Brust und einer hübschen Rüschenenkante am Saum aus Baumwolle finden. Doch es gibt für die kalte Jahreszeit auch bequeme Longshirts mit hübschem Design. Nachtkleidung für den Winter findet man auch aus warmen Flanellstoffen zum Knöpfen mit Kragen und langen Ärmeln. Winternachthemden gibt es ebenfalls mit hübschem, floralem Druck oder in knöchellanger Form mit kontrastfarbenen Nieten und Glitzersteinen versehn. Wer als Nachtwäsche jeodch gerne einmal etwas ganz Besonderes, nämlich exclusive Nachthemden haben möchte, kann solche Modelle besipielsweise aus reiner Seide wählen. Diese exclusive Nachtkleidung schmückt dann sehr oft noch dekorative Spitze am Ausschnitt und an den halben Ärmeln. Exclusive Nachthemden findet man für den Sommer jedoch auch ganz ohne Arm. So gibt es ärmellose Nachtwäsche aus italienischem Satin mit Spitzeneinsätzen in bodenlanger Ausführung. Oft kann man solche exclusive Nachthemden noch durch eine passende Jacke mit halbem Arm ergänzen.
Unterkleider findet man in knielang mit geformtem Oberteil. Es gibt auch kurze Unterkleider mit Stretch-Spitzeneinsatz. Ebenfalls findet man Unterkleider mit eingearbeitetem Bügel, welche die Büste besonders hübsch zur Geltung bringen. Diese Form-Unterkleider haben oft am Saum einen Gummibund und im Rücken aushakbare Träger, sodass sie im Sommer auch als Neckholder zu tragen sind.

Advertisements